HERZLICH WILLKOMMEN BEI DER SPEDITION WEETS

Du hast deinen Schulabschluss bereits in der Tasche oder stehst kurz vor deinem Abschluss? Setze mit uns deine Karriere in Bewegung und starte in einen Ausbildungsberuf mit Zukunft.

Die Logistikbranche ist stetig am Wachsen.

Deutschlandweit wurden 2020 ca. 4 Mrd. Tonnen Güter transportiert. Egal ob für private Haushalte oder die Industrie. Es werden beispielsweise täglich u. a. 1.000.000t Lebensmittel, 390.000t Druckerzeugnisse, 30.000 t Bekleidung transportiert. Egal was es ist oder wo es hin soll.

Ohne Spedition und Logistik geht‘s nicht!

Wir decken in unserem gesamten Unternehmen und bei den Ausbildungsberufen die komplette Logistikkette ab.

Das heißt: Logistik von A bis Z

Von Bargetransporte, über Logistik, Lagerhaltung, Straßentransporten und den Schienengüterverkehr, bis hin zur eigenen Zollabfertigung.

Bei uns findest du das Richtige für dich! Auf den folgenden Seiten stellen wir dir unsere Ausbildungsmöglichkeiten vor.

Wir freuen uns, von dir zu hören!
Jakob Weets, Geschäftsführer

AUSBILDUNG 2023

Wir suchen für das nächste Jahr Auszubildende!

  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)
  • Berufskraftfahrer (m/w/d)
  • Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung (m/w/d)
  • Fachinformatiker (m/w/d)

JETZT BEWERBEN!

Unsere Ausbildungsberufe

BEWERBUNGSTIPPS

Eine vollständige Bewerbung ist der erste und wichtigste Schritt in Richtung Ausbildung!

Wir achten besonders auf vollständige und ordentliche Unterlagen. Das heißt, keine Flecken oder geknickten Blätter. Wir freuen uns über ein aussagekräftiges Anschreiben, keine Lücken im Lebenslauf und gute Schulnoten. Als kleine Hilfe haben wir dir die wichtigsten Bestandteile zusammengefasst:

Das Anschreiben

Beschreibe deine Begeisterung für den Beruf, sowie dahingehend deine Stärken. Vermeide Dopplungen und achte auf eine korrekte Rechtschreibung.

Dein Lebenslauf

In einen gut strukturierten, nicht mehr als zwei Seiten umfassenden Lebenlauf gehören deine schulische Laufbahn und eventuelle, ehrenamtliche Tätigkeiten oder Nebenjobs hinein.

Ein Foto von Dir

Dein Bewerbungsfoto solltest du von einem professionellen Fotografen anfertigen lassen. So kannst du einen optimalen Eindruck bei deinem potenziellen Ausbildungsbetrieb hinterlassen. Und nicht vergessen: Lächeln!

Deine Zeugnisse

Du solltest deine letzten Schulzeugnisse und erhaltene Praktikumsbeurteilungen immer in Kopie beilegen.

1Anschreiben
2Lebenslauf
3Foto
4Zeugnisse